Samstag, 4. Mai 2013

Instamagnets

Ein kleines spontanes Mitbringsel gab es die Tage für Herrn Anyas Mutter.
Ich habe ein paar ihrer Instagram Fotos ausgedruckt, laminiert und auf Magnete geklebt. Jetzt kann sie an ihrem tollen Retrokühlschrank eine offline Fotoshow einrichten =)

hässliche Gastherme modelt Magnete
Da ich aufgrund mangelnder Hardware Instagram selber nicht nutzen kann (und es auch nicht tun würde, hätte ich ein Smartphone), habe ich mir ein nettes kleines Programm auf den PC geladen, das nicht nur ähnliche Funktionen hat, sondern es mir auch noch erlaubt, meine Fotos auf meiner Festplatte zu speichern, ohne sie mit der Welt teilen zu müssen.
Da werde ich mir sicher meine eigenen Fotomagnete basteln und die hässliche Therme damit aufhübschen.

Kommentare:

Telfe hat gesagt…

Kannst du mir verraten welche Software das ist?

Anya hat gesagt…

Das ist pixlr-o-matic, gibt's hier: http://pixlr.com/o-matic/ sowohl als online Version, als auch als Download.