Freitag, 15. Februar 2013

Aus dem Lexikon der erklärugsbedürftigen Wunder, Daseinsformen und Phänomene der Nähwelt

Mug Rug, der: neudeutsch für Tassenteppich oder schlicht und ergreifend Untersetzer: Ein Mug Rug ist ein kleines Stück Stoff, das unter die heiße Kaffetasse gestellt wird, um den Tisch vor Flecken zu schützen. Anders als eine ordinäre Bierpappe oder ein Korkuntersetzer, bietet ein Mug Rug zusätzlich Platz für ein kleines Stück Gebäck zum Kaffee. So vermeidet man nicht nur Kaffeeflecken, sondern auch Kekskrümel auf dem Tisch/den Unterlagen für die Uni/der Zeitschrift.
Mug Rugs werden für gewöhnlich von Hobbyschneiderinnen angefertigt, die sich den Patchwork Virus eingefangen haben. Im Zuge der Herstellung wühlen sie in ihren Stoffkisten, suchen unterschiedlichste passende Stoffe raus und zerschneiden diese in kleine Stücke, nur um sie dann wieder zusammen zu nähen.
Es wird ausdrücklich davor gewarnt, selbst einen Mug Rug anzufertigen, da die Suchtgefahr sehr hoch ist und Spätfolgen von erhöhter Mug Rug-Herstellung noch nicht erforscht sind.


Die beiden hier abgebildeten Exemplare wurden eigens angefertigt, um der Mutter der Autorin geschenkt zu werden. Diese Maßnahme gilt als Suchtprävention für jene Mutter. Die Autorin selbst ist bereits süchtig und weigert sich, einen Entzug zu machen.

Kommentare:

moppeline hat gesagt…

super Idee und toll in der Ausführung und btw. eine Flasche Bier samt Glas passt auch darauf!

Selene hat gesagt…

Der Post ist so süß geschrieben! XD
Und die Mug Rugs sehen echt schön aus.

Needle Nerd hat gesagt…

Das gefährliche ist, dass selbst das anschauen fertiger Mug Rugs schon den Beginn der Sucht darstellt... *zur Nähma rüberschleicht*

ette hat gesagt…

Ich muss mich Needle Nerd anschliessen, bitte weise auf die Ansteckungsgefahr durch diesen Post hin. Bis jetzt bin ich glimpflich davongekommen, aber wenn ich mir dein Bild so anschaue komme ich doch in Versuchung. In letzter Zeit hat sich nämlich das spiessige Vier-Uhr-Kaffee-und-etwas-Süsses vor allem am Wochenende zu einer festen Grösse entwickelt, da wäre so etwas wirklich praktisch. Und Stoffreste tilgen ist ein willkommener Nebeneffekt.

mela hat gesagt…

Sehr schön geschriebener Post. Und mindestens genauso schön sind deine Mug Rugs. :)