Dienstag, 18. Dezember 2012

Snailmail

Da ich dieses Jahr etwas mehr Zeit hatte, habe ich Weihnachtskarten gebastelt.


Für die Eulenkarte habe ich mich von einem Filzanhänger von Noctua inspirieren lassen, den ich aus einem Wanderpaket habe (und der seitdem an der Pinnwand über meinem Schreibtisch hängt). Die glänzenden Bilder waren mal Minigrußkarten. Zugegebenermaßen etwas kitschig, aber zu Weihnachten darf das auch mal sein.

Und weil Weihnachten ja auch mal wieder vorbei ist und man auch zu anderen Gelegenheiten Karten braucht, entstanden noch diese drei bunten Schätzchen:



Oh, die Weihnachtstischdecke im Hintergrund ist nicht selbstgenäht. Wäre sie es, hätte sie ordentliche und gerade Nähte *hust*

Kommentare:

Noctua hat gesagt…

Aww, ich habe dich inspiriert! Das freut mich! :D
Steht der Eule ausgezeichnet, die Mütze. :)

kunterdunkle hat gesagt…

Toll =)

Anya hat gesagt…

Soll ja nicht frieren, die Eule, im Winter =)