Sonntag, 22. April 2012

Kommt mit ins Schlumpfeland ...

... und lasst uns fröhlich sein!

Für eine ganz liebe Kollegin, die leider sehr krank ist, habe ich mein allererstes Amigurumi gehäkelt.
Sie mag die Schlümpfe und als ich über die Anleitung gestolpert bin, wusste ich sofort, dass ich ihr unbedingt einen Papa Schlumpf häkeln muss.

Mit dauergewelltem Rauschebart :)

Ich mag das kleine Stummelschwänzchen
Ich hoffe wirklich, er gefällt ihr.

Die eher schäbigen Fotos bitte ich zu entschuldigen. Mir fiel am Samstag Morgen kurz bevor ich zur Arbeit musste (wohin Papa Schlumpf ja mit musste) noch ein, dass ich vergessen hatte, Fotos zu machen. Und um kurz nach sieben schläft sämtlicher fotografischer Elan noch....)

Ich glaube, ich bin auf den Geschmack gekommen und werde bestimmt noch das ein oder andere Amigurumi häkeln :)